Der "Große Hügel"erstreckt sich von Manthal bis nach Aufkirchen. Er misst etwa 3 km in der Länge und erreicht eine maximale Höhe von 683 m.
Der "Große Hügel" von der Starnberger Wilhelmshöhenstraße aus gesehen.

GRÖSSER KLICKEN

Der "Große Hügel" von oberhalb von Farchach aus gesehen.

GRÖSSER KLICKEN

Er besteht aus dem Nord- und Südteil. Seine langgestreckte Form ist recht weich modelliert und er stellt sich trotz der mittleren Unterbrechung als ein Körper dar. Bei der Ortschaft Berg trennt ihn ein z.T. 20 m tiefer Einschnitt, der breit genug ist, gleich zwei Wege aufzunehmen: 
Bärenleitenweg und Berger Weg.
Der "Große Hügel" (mit dunklen Bezugslinien) und andere markante Erhebungen

Im Süden, etwa ab der Schule, dreht er sich mit einem weit ausladenden Fundament leicht in Richtung See. Der größte Teil ist bewaldet. Nur in Aufkirchen und bei Berg an seiner Westflanke weicht der Wald Feldern und Bebauung.