Wir erkennen eine wie mit dem Lineal gezogene Kante, die von der Höhe des Satelliten und bei einer flachen Sonneneinstrahlung, wie wir sie auf unserem DLR-Bild antreffen, sichtbar ist.
Verwunderlich ist diese Kante auch deshalb, weil sie eine Tangente zu dem aus Hügeln gebildeten Kreis ist.
Diese Tangente berührt 3 Auffälligkeiten:
1. Das Berger Etztal im Norden
2. Die Hügel im Berger Schlosspark
3. Den Hang über Leoni
(siehe Karte rechts)
Diese drei Orte stelle ich auf den nächsten Seiten vor.
Tangente im Satellitenbild von DLR und eingezeichnet in der Höhenlinienkarte